BLZ 701 500 00 | BIC SSKMDEMMXXX

Auslandsüberweisungen sperren

 
 

Schneiden Sie Betrügern den Weg ab!

Noch mehr Sicherheit durch die Sperrung von Auslandsüberweisungen: Geben Sie Betrügern keine Chance, Geld von Ihrem Konto ins Ausland zu überweisen!

 

 

Alle Medien warnen vor Online-Betrug, dem sogenannten Phishing. Dabei spähen Betrüger vertrauliche Daten aus, zum Beispiel Kontoinformationen. Die Gefahr: Es kommt zu Zahlungen und Überweisungen, die Sie gar nicht tätigen wollen. Über 90 % aller betrügerischen Überweisungen gehen übrigens ins Ausland. Das können Sie jetzt mit der Sperre von Auslandsüberweisungen in Ihrem OnlineBanking verhindern.

Überweisen Sie selten oder nie Geld ins Ausland? Dann sperren Sie diese Möglichkeit einfach für Ihr Girokonto. Unser System weist dann ausländische Überweisungen einfach ab und Ihr Konto ist sicher vor Phishing-Betrug.

Damit Sie sich in Ihrem Zahlungsverkehr trotzdem nicht einschränken müssen, können Sie bis zu fünf Länder angeben, die weiterhin für Auslandsüberweisungen frei bleiben. Das ist beispielsweise für Zahlungen in Ihr bevorzugtes Urlaubsland oder bei ausländischen Mitbürgern für Überweisungen in ihr Heimatland sinnvoll. Und wenn Sie mal in ein neues Urlaubsland reisen oder eine Rechnung innerhalb der EU online begleichen wollen, dann ändern Sie die Funktion einfach einige Tage vor Fälligkeit. Das geht ganz einfach online.

Hinweis: Die Einrichtung der Sperre kann bis zu 3 Tage in Anspruch nehmen.
Für eine vollstädige Entfernung der Sperre wenden Sie sich bitte an eine unserer Filialen.

 

Ihre Vorteile

  • Sicherheit vor Betrug mit Überweisungen ins Ausland
  • Bis zu fünf freie Länder wählbar
  • SEPA-Zahlungen ins europäische Ausland über StarMoney, SFirm oder Banking-Apps sind weiterhin uneingeschränkt möglich.
  • Sie können weiterhin mit Ihrer SparkassenCard oder Ihrer Kreditkarte im Ausland bezahlen.

 

 

 
 
 
 

Kontakt

Ihr Service-Telefon:
089 2167-0